Freitag, 3. Februar 2012

hello new zealand!



Hallo ihr Lieben ♥

Es tut mir so leid, dass ich mich erst jetzt aus dem sommerlich warmen Neuseeland melde, aber ich hatte einfach noch gar keine Zeit, alle meine Erlebnisse zu schreiben. Es gab soo viel neues! Wenn mein Deutsch schon ein bisschen schlimm klingt, sorry. Ich bin vor ein paar Tagen aufgestanden und dachte "Okay, let's have a shower!" Ups :)

Also ich fang erstmal von ganz vorne an. Am 24. bin ich in Frankfurt losgeflogen -zum Glück nicht alleine- bis London. Dort haben wir uns dann beim umsteigen verlaufen, war ziemlich klar ;) Aber Anna, Aline, Hannah und ich saßen letztendlich dann genau wie alle anderen im richtigen Flieger nach Hongkong, wo wir nach 11 Stunden ankamen. Nach einer kurzen Pause ging es dann weitere 10,5 Stunden in Richtung Auckland. Der erste Flug war okay, der zweite allerdings einfach nur noch LANG und ätzend. Zumal man ja nicht wirklich im Flugzeug schlafen kann außer mal 3 Stunden.
Angekommen in Auckland staunten wir nicht schlecht: 26 Grad, Sonnenschein- S-O-M-M-E-R!! Ich natürlich aus dem Schnee gekommen mit meinen UGGs, meine Füße haben gequalmt. Wir sind nämlich erst auf einen Berg gefahren wo ein Museum ist um Fotos zu machen und dann erst ins Hotel. Danach gings durch Downtown und in einem Park konnten wir dann chillen.
Abends war ich so froh, als ich im Hotel im Bett lag. Den Jetlag hab ich ganz gut überstanden, außer dass ich nach einer Woche immernoch Punkt 3.45 Uhr nachts aufwache ;)
Freitag wurde ich von meinem Gastvater abgeholt und dann wurde 3 Tage der 90. Geburtstag der Mutter von meiner Gastmutter gefeiert. War schön, aber sehr anstrengend, weil ich nicht wirklich Zeit zur Erholung hatte. Aber es war witzig, Samstag kamen dann noch andere Verwandte aus Tauranga und mit denen war ich shoppen ;) Die Shoppingmall ist so 3 Minuten mit dem Auto vom Haus aus, und es gibts dort alles! Ich war in der einen Woche in der ich hier bin schon 4 mal da und einmal in Botany (auch eine Mall) :) Liebe Mami, lieber Papi: bald bin ich pleite, I guess. HAHA!
Am Sonntag waren wir am Strand in St. Heliers, soo schön das erste mal die Füße ins (wenn auch kalte) Wasser zu halten! Hier gleich neben meinem Gasthaus ist auch so eine Art See (Panmure Basin) :)
Am Montag hab ich mit meiner Gastfamilie einen Ausflug mit der Fähre nach Devonport gemacht. Das ist ein Stadtteil von Auckland & es war sehr sehr schön! Montag war nämlich Feiertag.
Dienstag war der erste Schultag, allerdings nur zum Fächer wählen und Schuluniform kaufen für die Internationals. Danach sind wir mit Janica, die schon ein halbes Jahr hier ist nach Botany ins Einkaufscenter gefahren wo wir noch eine Deutsche getroffen haben die in Botany zur Schule geht. :) Wir sind hier übrigens 4 Deutsche an der Schule, ein Mädchen was schon ein halbes Jahr da ist hat uns dann die Schule gezeigt & wie erwartet hab ich mich am Donnerstag auch gleich verlaufen und bin zu spät gekommen !:)
Mittwoch hatten wir dann nochmal frei. Alicia und ich waren mit Lotti und einem Mädchen von Lottis Schule zum shoppen verabredet und hatten einen schönen Nachmittag! Allerdings funktionieren unsere beiden Deutsche Bank Karten nicht zum Geldabheben, wieso weiß auch niemand.
Die Schuluniform ist übrigens nicht schön aber ganz okay. Nur einen Rock hatte ich bis gestern noch nicht, weil mir alle zu groß waren und Size 6 nicht mehr da war. Wenigstens können wir normale Schuhe anziehen. Als Fächer habe ich Geography, Economics, ESOL (Englisch für nicht-Muttersprachler), Photography und Outdoor Education. Letzteres wird sicher am besten, da fährt man auf Kayakingtrips und macht Rockclimbing!
Gestern war der erste richtige Schultag und es war okay. Also alles ein bisschen gechillter als in Deutschland. Die Leute sind sehr nett, mal sehen wie das alles weitergeht.
Heute hab ich mich für Volleyball angemeldet aber schon wieder vergessen wann das erste Training ist! ;)

Die Landschaft hier ist einfach wahnsinn. Ich bin begeistert! Dabei soll die Südinsel noch viel viel schöner sein..
Zum Punkt Heimweh. Also mittlerweile JA, also es ist nicht so schlimm dass ich gleich wieder heimwill ;D  Nur es fehlt mir irgendwie das gewohnte Umfeld, Freunde, Familie. Ich vermisse euch 
Aber irgendwer war ja so lieb und hat Skype erfunden. Nur immer geht das ja auch nicht, schon allein wegen der Zeitverschiebung.
Nur wenn ich mich mal nicht melde: Ich vermiss euch und ich hab euch lieb, aber ich kann hier nicht dauernd vorm PC sitzen ich glaube da wäre auch meine Hostfamily not amused :)
Ich hab auch schon Briefe geschrieben die ich nur noch nicht weggeschickt habe, Geburtstagskarten sind auf dem Weg ;) nur zu spät, denke ich!

Sorry, dass ich jetzt so viel schreibe, aber das ist mir grad alles so eingefallen.
Bis demnächst,

Lisa


gasthündchen margot

hello kiwi!

in Devonport


zu Hause für die nächsten 6 Monate



Ankunft in Auckland

Hello, New Zealand!

Girls :*

Skytower Auckland

St Heliers Beach

segeln

Kommentare:

  1. Hallo (:
    Deine Blog ist echt fantastisch (:
    & Wir freuen uns jedes Mal auf's neue, wenn einer neuer Post da ist (;
    Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß in Neuseeland ☺

    Liebe (&kalte) Grüße von Deutschland nach Neuseeland ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo :)
    Daaaanke das ist lieb!
    Ich kann leider nicht sooft posten, weil ich jeden Tag erst zwischen 15.45 und 16.45 von der Schule kommt, aber ich probiere es euch alle regelmäßig auf dem laufenden zu halten :)

    Liebe Grüße aus dem Sommer <3

    AntwortenLöschen